Arbeiten

Bieten Sie Ihren Nutzer*innen wertvolle Interaktionen, indem Sie Ihr Business aus jeder Perspektive betrachten.

Jedes Unternehmen steht vor großen Herausforderungen, wenn es darum geht, wertvolle digitale Erlebnisse für seine User, Kund*innen oder Mitarbeiter*innen zu schaffen. Im Folgenden finden Sie einige Geschichten über die Zusammenarbeit mit einer Vielzahl von Kund*innen, die ihre digitalen Herausforderungen gelöst und ihr Business durch die Zusammenarbeit mit uns nachhaltig und messbar verbessern konnten.

Neudörfler

Angefangen mit Kundeninterviews bis hin zur gründlichen Analyse der E-Shops von Mitbewerber*innen, befindet sich Neudörfler nun in einem e-Commerce-Bereich, der mit ihrer Marke in Resonanz steht.

Zur Case Study

auftrag.at

Wir haben ein Konzept entwickelt, um zwei Ausschreibungsplattformen zu verschmelzen. Ein „a“ verbindet Auftraggeber*in und -nehmer*in visuell, während neutrale Elemente jeden neuen User einbinden.

Zur Case Study

IST Austria

Ziel dieses Web-Relaunches war es, komplexe Informationen über das „Institute of Science and Technology Austria“ durch ein zeitgemäßes UI Design zu präsentieren.

Zur Case Study

Weiterdenker

weiterdenker.at ist die Zukunftsplattform für ein klimaneutrales Burgenland. Für alle, die Photovoltaik jetzt mieten wollen. Für alle, die jetzt auf Elektromobilität umsteigen wollen. Und für alle, die ihre persönliche Energiebilanz verbessern und aktiv zum Klimaschutz beitragen wollen.

Zur Case Study

eMentalist

Durch die Kombination von Benutzerforschung, Marktperspektiven und Wettbewerbsforschung hat eMentalist ein Gefühl für die Herausforderungen potenzieller Benutzer*innen gewonnen und Produktpositionen identifiziert, die ihre Geschäftsziele verbessern.

MedAustron – Social

Um das Bewusstsein für Innovationen in der Krebsbehandlung und -forschung zu schärfen, informieren wir Patient*innen durch informative Inhalte mit Mehrwert über die neusten Behandlungsoptionen und sorgen gleichzeitig für maximale Markenbekanntheit.

Zur Case Study

Brau Union

Gemeinsam haben wir „Schnips“ für native Lösungen redesigned. Neben intuitiven, user-zentrierte Screen-Designs sind auch die Definition der Zielgruppen und die Value Proposition überarbeitet worden.

Gorenje

Ein einheitliches, markenübergreifendes UX-Konzepts unter Beibehaltung einzigartiger, individueller Markendesigns der Gorenje Group. Der Fokus wurde auf benutzerzentriertes Design und ein intuitives Interface gesetzt. Mit einer verlässlichen Front-End-Entwicklung entstand ein flexibles Komponentensystem für das interne Content Management.

Raiffeisen Landesbank OÖ

Digitalisierung und technische Weiterentwicklungen im und für den Alltag führen zu veränderten Kundenerwartungen, was die POS-Transformation wiederum zu einer strategischen Business Komponente aufleben lässt. Der Touchpoint zu Kund*innen ist hier die größte Chance für belebende und beeindruckende Interaktion. 

Lagerhaus

Das Leben der Landwirt*innen durch einen digitalen Assistenten für die Landwirtschaft vereinfachen. Gemeinsam mit Lagerhaus entwickelte motm ein Konzept für eine skalierbare digitale Plattform, Onfarming, die eine zukunftssichere Lösung für die Bedürfnisse der Landwirt*innen bieten soll.

Ready for Lift-off? Sie möchten mit uns zusammenarbeiten und einen detaillierteren Einblick in unsere Arbeit erhalten?